Dieses Impressum gilt für den Webauftritt unter der Adresse http://kwab.ili.eu

Die Inhalte in ILIAS werden dezentral von Nutzerinnen und Nutzern des Systems erstellt. Sie sind per Voreinstellung nur nach Registrierung zugänglich, können aber von ihren Erstellern für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Für öffentliche persönliche Profile, Blogs und Portfolios und öffentlich sichtbare Inhalte in den Unterbereichen von ILIAS sind ihre Ersteller verantwortlich. Es gelten die Nutzungsvereinbarung von ILIAS und die Benutzungsrichtlinien für Informationsverarbeitungssysteme der Universität Erlangen-Nürnberg.

Herausgeber
Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern
c/o Universitätsklinikum Erlangen, Allgemeinmedizinisches Institut
Universitätsstraße 29
91054 Erlangen
Vertreten durch
Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern ist eine Einrichtung des Öffentlichen Rechts innerhalb der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).
Gemäß Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO i.V.m. Art. 20, 21 BayHSchG wird die FAU als staatliche Einrichtung und Selbstverwaltungskörperschaft des öffentlichen Rechts nach außen durch den Präsidenten vertreten.

Verantwortlich für den Inhalt
Herr Dr. Marco Roos
Universitätsstraße 29
91054 Erlangen
Telefon: +49 9131 85-33000
Fax: +49 9131 85-31141
E-Mail: kw.allgemeinmedizin@uk-erlangen.de

Zuständige Aufsichtsbehörde
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Salvatorstraße 2
80327 München
Webseite: https://www.stmwk.bayern.de/

Identifikationsnummern
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
(gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz) DE 132507686
Steuernummer 216/114/20045 (Finanzamt Erlangen)
DUNS-Nummer 327958716
EORI-Nummer DE4204891
Bankverbindung Bayerische Landesbank München SWIFT/BIC-Code: BYLADEMMXXX IBAN: DE66700500000301279280

Technische Betreuung
Institut für Lern-Innovation
Dip.-Inf. Fred Neumann
Dr.-Mack-Straße 77
90762 Fürth
Telefon: +49 9131 85-61133 (Support-Hotline)
Fax: +49 9131 85-361138
E-Mail: info@ili.fau.de
Webseite: https://ili.fau.de

Sicherheitsvorfälle
Meldung über Missbrauch von Computer- und Netzwerk-Ressourcen
Sollte Ihnen irgendeine Form von Missbrauch der Computer- und Netzwerk-Ressourcen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg auffallen, informieren Sie bitte umgehend die für IT-Sicherheit zuständige Stelle am RRZE.
Nutzungsbedingungen
Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten können dem Urheberrecht unterliegen.
Nicht urheberrechtlich geschützt sind nach § 5 des Urheberrechtsgesetz (UrhG)
• Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfasste Leitsätze zu Entscheidungen und
• andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht worden sind, mit der Einschränkung, dass die Bestimmungen über Änderungsverbot und Quellenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Abs. 1 und 2 UrhG entsprechend anzuwenden sind.
Als Privatperson dürfen Sie urheberrechtlich geschütztes Material zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 Urheberrechtsgesetz (UrhG) verwenden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet.
Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte, sofern diese Rechte nicht bereits durch entsprechende Hinweise im Webangebot kenntlich gemacht sind.
Urheberrecht
Falls nicht anders angegeben, unterliegen alle Seiten auf den Webangeboten des Betreibers dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Style-, Ton-, Video- oder Animationsdateien, einschließlich deren Anordnung auf den Webseiten.

Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Webseiten (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.
Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen, Publikationen, Skripten und Vortragsinformationen ist mit Quellenangabe gestattet.

Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Alle, innerhalb des Internetangebots genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung in unserem Internetangebot, ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Haftungsausschluss
Für die Inhalte anderer Webangebote der FAU sind die jeweiligen Einrichtungen verantwortlich.
Alle auf dieser Internetseite bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande..
Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 des Bürgerlichen Gesetzbuches (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Webseiten, Web-Dienste oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet alleine der jeweilige Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.
Datenschutz und technische Hilfsmittel
Bitte beachten Sie hierzu unsere untenstehende Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite: http://kwab.ili.eu

Name und Anschriften der Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist das:
Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern
c/o Universitätsklinikum Erlangen
Allgemeinmedizinisches Institut
Universitätsstr. 29
91054 Erlangen
Telefon: +49 9131 85-33000
Fax: +49 9131 85-31141
E-Mail: kw.allgemeinmedizin@uk-erlangen.de

Administrativer Ansprechpartner

Institut für Lern-Innovation
Fred Neumann
Dr.-Mack-Straße 77
90762 Fürth
Telefon: +49 9131 85-61122
Fax: +49 9131 85-61138
E-Mail: fred.neumann@fau.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Norbert Gärtner, RD
Schloßplatz 4
91054 Erlangen
Tel.: +49 9131 85-25860
E-Mail: norbert.gaertner@fau.de
Allgemeine E-Mail: datenschutzbeauftragter@fau.de

Zweck der Verarbeitung
KWAB ist eine Online-Lernumgebung auf Basis des Open Source Lernmanagement-Systems ILIAS, über das:
o die Bereitstellung von Lehrmaterial und Prüfungsmodule
o Ablage von Fortbildungsmaterial inkl freiwillige Erstellung eines E-Portfolio, sowie
o die Kommunikation und Zusammenarbeit von Lehrenden, Lernenden und operativen Partnern
o auch im Rahmen der Weiterbildung
o gewährleistet werden kann
Im Rahmen der Nutzung dieser Lernplattform verarbeiten wir personenbezogenen Daten, soweit es für die Inhalte und den Betrieb der Lernplattform erforderlich ist. Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr.1 der EU-Datenschutz-Grundverodrnung (DSGVO) alle Informaitonen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B. Name, Adresse, E-Mail und Nutzerverhalten). Im Rahmen der Nutzung der Lernplattform fallen personenbezogene Daten an, wie unter 3 beschrieben.
Mit dem erstmaligen Zugriff auf KWAB müssen die Nutzer einer Nutzungsvereinbarung zustimmen, um das System verwenden zu können. In der Nutzungsvereinbarung werden die gespeicherten Daten und ihre Verwendung beschrieben. Mit der Systemnutzung fallen weitere Daten an (persönliche Konfiguration, Zugriffsdaten, Lernfortschrittsdaten), worauf in der Nutzungsvereinbarung hingewiesen wird.
Die Inhalte der Lernplattform KWAB werden entsprechend der Angebote des Kompetenzzentrums Weiterbilding Allgemeinmedizin Bayern und der kooperierenden Partnerverbünde (Coburg) gegliedert, in welchen lokalen Bereichs-Administratoren das Recht zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten gegeben werden kann.
Konkrete Lehrveranstaltungen werden als "Kurse" abgebildet, welche durch Kurs-Administratoren und Kurs-Tutoren betreut werden und ÄrztInnen und ÄrztInnen in Weiterbildung als Kurs-Mitglieder haben. Zusätzlich können Lern- oder Interessensgruppen mit Gruppen-Administratoren und Gruppen-Mitgliedern gebildet werden.
Beschäftigte des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern können auf Antrag einen erweiterten Zugriff auf Kursteilnehmerdaten erhalten.
Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO findet in KWAB nicht statt.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bei der Nutzung von KWAB einschließlich der Datenverarbeitung erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO).
Unser Bestreben ist es, zielgruppengerecht zu informieren und sich mit Ihnen auszutauschen, Art. 2 Abs. 6 BayHSchG. Wir ermöglichen Ihnen eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation über die Medien Ihrer Wahl, § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG. Inhalte oder Anfragen, die Rechte Dritter verletzen, den Tatbestand einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit erfüllen oder gesetzlichen oder vertraglichen Verhaltenspflicht nicht entsprechen, legen wir durch Übermittlung an die zuständige Behörde offen und blockieren oder löschen diese.
Protokolldateien und Statistiken verwenden wir anonymisiert zur Erstellung von Geschäftsstatistiken, zur Prüfung oder Wartung unseres Webdienstes und zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit gemäß Art. 6 Abs. 1 BayDSG


Verarbeitung personenbezogener Daten
Persönliche Daten und Profil


Über ihr persönliches Profil können alle Nutzer ihre eigenen persönliche Daten einsehen und dabei folgende Daten selbst ändern bzw. ergänzen:
Passwort, Geschlecht, Vorname, Nachname, Titel, Bild, Institution, Straße, Postleitzahl, Ort, Land, Telefon, Fax, E-Mail-Adresse, Sprache.
• Die folgenden Daten müssen vorhanden sein:
Benutzerkennung, Passwort, Geschlecht, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geburtsname, Anstellungsverhältnis (bei ÄrztInnen in Weiterbildung), LANR/AiW-Nummer, Fachgruppencode
• Die folgenden Daten werden den Nutzern in ihrem eigenen Profil angezeigt, können aber nicht verändert werden:
Benutzerkennung
Über das persönliche Profil nehmen die Nutzer auch wichtige Einstellungen vor, z.B. die Sichtbarkeit ihrer persönlichen Daten und ihres Online-Status für andere Nutzer.
• Folgende Daten sind für andere Nutzer des Systems bei Auflistungen von Kurs- und Gruppenmitgliedern oder der E-Mail-Suche sichtbar und suchbar:
Benutzerkennung, Vorname, Nachname
Diese Daten sind minimal nötig, um mit anderen Nutzern in der Lernplattform kommunizieren zu können. Die Sichtbarkeit weiterer Daten wird von den Nutzern selbst über ihr persönliches Profil gesteuert.
Alle KWAB-Nutzer können ausgewählte persönliche Daten für alle anderen Plattformnutzer oder als öffentliches Profil auch für anonyme Nutzer sichtbar machen. Zudem können sie Portfolios anlegen und diese gezielt für andere Nutzer, Kurse Gruppen, alle Plattform-Nutzer oder (mit und ohne Passwort-Schutz) die Öffentlichkeit freigeben.

Lernfortschrittdaten
Die Aufzeichnung von Lernfortschrittsdaten kann für einzelne Lerninhalte, Übungen, Tests und Kurse von Kurs- oder Gruppenadministratoren aktiviert werden. Mit der Verwendung dieser Inhalte durch die Nutzer fallen Lernfortschrittsdaten an. Diese Daten können von den Kurs- oder Gruppenadministratoren und den Kurstutoren eingesehen werden. Zudem kann jeder Nutzer alle eigenen Lernfortschrittsdaten einsehen.

Anmelde- und Mitgliedschaftsdaten
Bei der Anmeldung für Kurse und Gruppen fallen Anmelde- und Mitgliedschaftsdaten an. Diese sind für Kurs- und Gruppenadministratoren in der Mitgliederverwaltung einsehbar und bei erweiterten Zugriffsrechten auch exportierbar. Zur Problem- und Konfliktlösung werden alle An- und Abmeldevorgänge protokolliert und können von den Kurs- und Gruppenadministratoren über die Mitgliederverwaltung eingesehen werden. Für Kurs- und Gruppenadministratoren mit erweiterten Zugriffsrechten sind diese Daten zusammen mit den dafür freigegebenen persönlichen Daten (s.o.) exportierbar, um z.B. Anwesenheitslisten, Notenlisten oder Bescheinigungen zu erstellen.

Selbst erstellte Inhalte
KWAB-Nutzer können in verschiedenen Bereichen der Plattform selbst Inhalte (Kurse, Gruppen, Lernmaterialien, etc.) erstellen. Für jedes erstellte Objekt werden auf einer Infoseite allen angemeldeten Nutzern der Erstellungszeitpunkt und sein Eigentümer (der Ersteller) angezeigt. Weiterhin werden intern Zeitstempel der Überarbeitungen gespeichert. Im Editor von Inhaltsseiten ist für die Nutzer mit Bearbeitungsrecht auf dieser Seite eine Historie früherer Versionen mit Bearbeiter, Zeitstempel und durchgeführter Änderung verfügbar. Lerninhalte außerhalb von Kursen und Gruppen können für anonyme Nutzer öffentlich sichtbar geschalten werden. Auf den öffentlichen Status werden die Nutzer im Bearbeitungsmodus mit einem sichtbaren Hinweis und bei Statusänderung mit einer Warnung hingewiesen.

Bearbeitungs- und Ergebnisdaten
Bei der Bearbeitung von Tests und Umfragen fallen Bearbeitungs- und Ergebnisdaten an. Von den Erstellern der Objekte kann eingestellt werden, ob diese anonymisiert oder personalisiert gespeichert werden. Dies wird den Nutzern vor dem Start einer Durchführung angezeigt. Die Ergebnisse inklusive abgegebener Antworten können von den Erstellern exportiert und statistisch ausgewertet werden.

Kommunikation- und Kollaborationsdaten
KWAB wird zum Austausch zwischen Weiterbildungs-TeilnehmerInnen und Lehrenden sowie im Rahmen von Arbeitsgruppen verwendet. Dabei fallen Kommunikation- und Kollaborationsdaten an. Im System können E-Mails an andere Benutzer geschrieben werden und werden in Ausgangs- und Empfangsordnern der Benutzer gespeichert. Per Einstellung kann ein Empfänger seine E-Mails an externe Adressen weiterleiten lassen. Nutzer kommunizieren in Foren und Chats und arbeiten in verschiedenen Objekten gemeinsam an Inhalten. Inhalte können zudem je nach Einstellung mit privaten Notizen und öffentlichen Kommentaren, sowie einer 5-Sterne-Bewertung versehen werden. Letztere sind für alle Benutzer sichtbar, die auch den Inhalt lesen können.
In Übungen besteht die Möglichkeit, Peer-Feedback zu den Einreichungen anderer Nutzer zu geben. Das kann auch Voraussetzung zur tutoriellen Bewertung der eigenen Einreichung sein.
Beim Löschen eines Accounts wird die Nutzerzuordnung seiner Beiträge anonymisiert. Manuell erstellte Erwähnungen von Personen in den Inhalten bleiben aber erhalten.

Termindaten
KWAB hat eine Kalenderfunktion integriert, mit der Termindaten gespeichert werden. Es gibt persönliche Kalender, sowie gemeinsame Kalender in Kursen oder Gruppen. In den Kalendern können von Hand Termine angelegt werden. Zudem werden in Kurs- und Gruppenkalendern wichtige Termine aus verschiedenen Objekten automatisch eingetragen, z.B. Anmeldezeiträume, Sitzungstermine oder Abgabetermine von Übungen. Weiterhin können Lehrende Sprechstundenzeiten definieren und von Weiterbildungs-TeilnehmerInnen buchen lassen. Jeder KWAB-Benutzer kann die Termine seiner KWAB-Kalender über eine iCal –Schnittstelle in andere Kalendersysteme übernehmen.

Logdaten
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
o die aufgerufene URL inclusive Parametern,
o die http-Methode des Aufrufs,
o das Datum und die Uhrzeit der Anforderung,
o die benötigte Zeit zur Auslierferung,
o der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
o die IP-Adresse des anfordernden Rechners
Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken benötigt; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder gar eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert.

Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten
Die Accounts von Mitgliedern des KWAB werden bei der Authentifizierung angelegt und dabei die folgenden Daten übernommen:
Benutzerkennung, Passwort-Hashwert, Geschlecht, Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, LANR/AiW-Nummer, Fachgruppencode, Geburtsdatum, Geburtsname, Anstellungsverhältnis in %.
Gasthörer des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern erhalten über das Allgemeinmedizinische Institut der UK Erlangen einen Registrierungscode, der ihnen die einmalige Selbstregistrierung in KWAB ermöglicht.
Bei der Selbstregistrierung müssen sie zumindest die folgenden Daten angeben:
Passwort, Vorname, Nachname, Geschlecht, E-Mail
Die Gültigkeit Ihres Accounts ist auf eine Veranstaltung beschränkt.
Die Benutzeraccounts von Beschäftigten des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern und von Gästen werden auf Anfrage von den Plattform-Administratoren angelegt, oder ihre Accounts werden bei der Authentifizierung mit den folgenden Daten angelegt:
Benutzerkennung, Passwort-Hashwert, Geschlecht, Titel, Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Organisationseinheit, Postadresse, Telefonnummer, Art der Zugehörigkeit.
Bei der manuellen Registrierung von Beschäftigten und Gästen werden die folgenden Daten eingetragen:
Benutzerkennung, Vorname, Nachname, Titel, Institution, E-Mail-Adresse, Passwort.
Für kooperative Kurse mit anderen Partnerorganisationen können Links zur Selbstregistrierung mit Verifikation der E-Mail-Adresse eingerichtet werden. Bei der Registrierung müssen zumindest die folgenden Daten angegeben werden:
Passwort, Vorname, Nachname, Geschlecht, E-Mail; ÄrztIn in Weiterbildung/ÄrztIn
Die Gültigkeit der so eingerichteten Accounts richtet sich nach der Laufzeit der Kurse.
Alle Nutzer müssen nach der erstmaligen Anmeldung den Nutzungsbedingungen von KWAB zustimmen, bevor sie das System nutzen können.
Für Zugriffsstatistiken und zur Fehlersuche speichert das System intern Zugriffsdaten. Diese können von den Plattform-Administratoren bezogen auf Inhalte (nicht Nutzer) eingesehen und statistisch ausgewertet werden. Die System-Administratoren können über direkten Datenbank-Zugriff nutzerbezogene Zugriffsdaten abfragen und weitere Zugriffsdaten (z.B. den verwendeten Browser und die IP-Adresse) ermitteln. Dies wird nur verwendet, um den Nutzern bei Prob-lemen Hilfestellung leisten zu können.
Alle oben genannten Daten werden auf dem Datenbank-Server der Lernplattform gespeichert.

Ort der Datenspeicherung
Die Speicherung bzw. Verarbeitung Daten erfolgt auf folgenden (teils virtualisierten) Servern:
plutarch.fim.uni-erlangen.de
Address: 131.188.192.210

Verarbeitungs- und nutzungsberechtigte Personengruppen:
(z.B. Verarbeitungs- und nutzungsberechtigt: Name, Funktion, Ort, ggf. besondere Rechte)

System-Administratoren
Systemadministratoren haben Vollzugriff auf das gesamte System und alle enthaltenen Daten. Dies sind:
• Fred Neumann (fred.neumann@fim.uni-erlangen.de)
• Kathrina Wielers (kathrina.wielers@uk-erlangen.de)

Plattform-Administratoren
Plattform-Administratoren haben Zugriff auf den Administrationsbereich der Lernplattform und auf die darin enthaltenen Funktionalitäten zur Nutzerverwaltung. Dort können sie alle persönlichen Daten, Studiendaten und Rollen bearbeiten, sowie alle Lernfortschrittsdaten, die Gesamtzeit online und das letzte Login einsehen. Sie haben darüber hinaus Bearbeitungsrechte in allen Bereichen der Lernplattform und können darin Rechteeinstellungen vornehmen.
Plattform-Administratoren sind die oben genannten System-Administratoren, sowie weitere MitarbeiterInnen und Hilfskräfte des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin in Bayern.

Bereichs-Manager
Bereichs-Manager sind Mitarbeiter der die Lernplattform nutzenden Einrichtungen. Als Nutzer des Systems erhalten sie ihren Status durch die Plattform-Administratoren. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung durch den organisatorisch Verantwortlichen der Einrichtung vorliegen, zu der ein Bereich gehört.
Bereichs-Manager können in dem für sie freigescchalteten Bereich der Lernplattform alle Inhalte, Kurse und Gruppen einsehen und wie Kurs- oder Gruppen-Administratoren bearbeiten.

Bereichs-Administratoren
Bereichs-Administratoren entsprechen den Bereichs-Managern und haben darüber hinaus auch Zugriff auf die Rechteeinstellungen jedes Objekts in ihrem Bereich. Sie können in dem Bereich anderen Nutzern des Systems Zugriffsrechte gewähren und ihnen lokale Rollen (z.B. Manager, Administrator) zuweisen. Als Nutzer des Systems erhalten sie ihren Status durch die Plattform-Administratoren. Dazu muss eine schriftliche Bestätigung durch den organisatorisch Verantwortlichen für die Einrichtung vorliegen, zu der ein Bereich gehört.

Kurs-Administratoren
Kurs-Administratoren sind Beschäftigte des KWAB oder von Kooperationspartnern (COSTA, Coburg, LMU, UK Würzburg, UK Erlangen), die zuständig für den Online-Bereich einer Lehrveranstaltung sind. Sie können vorhandene Systemnutzer als Kursmitglieder eintragen und zur Kontrolle der Teilnahmeberechtigung deren im System vorhandenen Studiendaten einsehen. Außerdem können sie weitere Systemnutzer als Kurs-Administratoren oder Kurs-Tutoren festlegen. Für ihren Kurs und seine Inhalte können sie die Aufzeichnung von Lernfortschrittsdaten aktivieren und diese einsehen.

Kurs-Tutoren
Kurs-Tutoren sind Beschäftigte (zum Teil weiterbildene Ärzte) des Kompetenzzentrums oder von Kooperationspartnern, die die Kurs-Administratoren bei der Betreuung einer Lehrveranstaltung unterstützen. Hierzu können sie die Ergebnisse von Übungsaufgaben und Tests einsehen.

Gruppen-Administratoren
Gruppenadministratoren sind Beschäftigte oder Mitglieder des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin in Bayern, die eine Lern- oder Interessensgruppe betreuen. Sie können Nutzer des Systems als Mitglieder in ihre Gruppe aufnehmen und mit diesen gemeinsam Inhalte erstellen und bearbeiten, haben aber keine erweiterte Sicht auf deren persönliche oder Lernfortschrittsdaten.

Nutzer: Mitglieder (ÄrztInnen in Weiterbildung, weiterbildende ÄrztInnen) und Beschäftigte
Mitglieder und Beschäftigte des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin in Bayern unterscheiden sich als Systemnutzer von ihren Basisrechten her nicht (sie haben die systemweite Rolle Nutzer). Sie sehen von anderen Nutzern nur die Nutzerkennung, Vor- und Nachnamen sowie die von dem Nutzen selbst veröffentlichten Daten.

Gäste
Gäste sind Nutzer der Lernplattform, die weder Mitglied noch Beschäftigte des Kompetenzzentrums Weiterbildung Allgemeinmedizin in Bayern sind, z.B. Interessenten. Sie müssen ebenfalls die Nutzungsbedingungen akzeptieren und haben die gleichen Basisrechte wie Weiterbildungs-TeilnehmerInnen und Beschäftigte, können aber nicht eigenständig Kursen oder Gruppen als Mitglieder beitreten.

Anonyme Nutzer
Anonyme Nutzer sind Webnutzer, die auf den öffentlichen Bereich der Lernplattform zugreifen. Sie haben keine Zugriffsmöglichkeit auf personenbezogene Daten in der Lernplattform, sofern diese nicht von den betroffenen Personen selbst als öffentliches Profil oder Portfolio freigeschalten sind.

Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
Die Nutzeraccounts in KWAB werden nach einem Jahr ohne Zugriff auf das System auf inaktiv gesetzt. Die Prüfung findet zu Beginn jedes Jahres statt. Nach Ausscheiden aus dem KWAB (Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern) wird der Zugang Ende des Jahres deaktiviert.
Die Daten inaktiver Nutzer in KWAB werden ein Jahr nach der Deaktivierung gelöscht. Beim Löschen eines Accounts wird die Nutzerzuordnung seiner Beiträge anonymisiert. Manuell erstellte Erwähnungen von Personen in den Inhalten bleiben aber erhalten.
Bei den Logdaten werden nach Auswertung der jährlichen Zugriffe die protokollierten Daten gelöscht. Die Auswertung erfolgt jährlich, die Löschung erfolgt spätestens im ersten Monat des Folgejahres. Aus technischen Gründen ist eine vorzeitige Löschung von Daten jederzeit möglich.
Auf Wunsch eines Nutzers wird sein Benutzeraccount von den Plattform-Administratoren unmittelbar gelöscht.
Bei Verletzung der Nutzungsbedingungen kann ein Nutzeraccount von den Plattform-Administratoren unmittelbar deaktiviert werden

Technische Hinweise

Datenschutz ist unser Anliegen und unsere gesetzliche Verpflichtung. Um die Sicherheit Ihrer Daten angemessen bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir – orientiert am aktuellen Stand der Technik – entsprechende Verschlüsselungsverfahren sowie gesicherte technische Systeme.

JavaScript
Für die Webseiten wird als aktive Komponente Javascript verwendet. Sollten Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktiviert haben, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis, die Funktion wieder zu aktivieren.
Verwendung von Cookies
Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies nur ein, um eine Anwendungs-Sitzung zu realisieren, d.h. den Login-Status, Präferenzen und Einstellungen beim Seitenwechsel aufrecht zu erhalten. Beim Abmelden vom System werden die Cookies neu initialisiert und beim Schließen des Browsers gelöscht. Eine Verwendung zu Analysezwecken findet nicht statt. Werden Sitzungs-Cookies für unsere Website deaktiviert, kann das System nicht mehr sinnvoll genutzt werden.
SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden

Rechte der betroffenen Personen

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
o Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
o Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
o Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
o Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die administrativen Ansprechpartner:
E-Mail: kw.allgemeinmedizin@uk-erlangen.de
Telefon: +49 9131 85-33000

Sollten Sie von Ihrem oben genannten Recht Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz